Karpfenchampion 2021

 

 

Für die Saison 2021 haben wir uns etwas besonders ausgedacht.

 

 

 

Aufgrund des sehr guten Karpfenbestandes haben wir uns entschlossen, ein Wettfischen, sozusagen über die ganze Saison, auszuschreiben.
Dabei zählt der schwerste Karpfen, der in der Saison 2021 aus der Teichanlage gefangen wird.

 

Berechtigt zum Mitmachen sind alle Vereinsmitglieder.

 


Damit die Karpfen das ganze möglichst unversehrt überstehen, bitten wir euch folgende „Regeln“ zu beachten.  Den gefangenen Fisch unbedingt Keschern und auf der Abhakmatte versorgen, abwiegen, fotografieren und anschließen rasch und schonend zurücksetzten. Widerhaken am Karpfenhaken andrücken, entsprechend große Köder (Boilies) verwenden, um Forellenbisse zu verhindern.

 

Da sehr große Karpfen in unserem Teich schwimmen – deutliche über 5 kg – bitte mit dementsprechend starkem Gerät angeln.

 

Das Gewicht sowie der Fänger wird in der entsprechenden Liste vom Diensthabenden in der Fischerhütte eingetragen.
Am Ende der Saison wird der Karpfenchampion 2021 gekrönt. Tolle Sachpreise warten auf den Champion!

 

Teilnahme: kostenlos

 

Teilnahmeberechtigt: alle Vereinsmitglieder

 

Wertung: schwerster Karpfen

 

Petri Heil und viel Spaß!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Aktuelles

Die Teichanlage „Gemoch“ ist ab Samstag, den 8. Mai 2021 wieder wie üblich an allen Samstagen von 15.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Der Preis für die Fische bleibt für die Mitglieder gleich wie im Vorjahr bei € 3,00 pro Forelle oder Saibling, unabhängig vom Gewicht.
Wir haben auch heuer viele zum Teil recht große Fische im Teich. Alle Mitglieder, die den Jahresbeitrag eingezahlt haben, dürfen 2 Fische (Forelle oder Saibling) gratis aus dem Teich fangen.
Dass im letzten Jahr eine größere Menge junger Karpfen in den Teich gesetzt wurde, hat sich in jeder Hinsicht bewährt. Der Wachstum der Wasserpflanzen wurde stark verringert. Ein mühsames Abmähen wie in den Jahren zuvor war nicht mehr nötig.

Jahreshauptversammlung:
Diese wird auf Grund der aktuellen Lage falls möglich im Herbst 2021 durchgeführt werden.

Wichtige Änderungen/Neuerungen in der Saison 2021

Alle Tiroler Fischer, die auch hinkünftig in Tirol fischen wollen, sollten die Übergangsbestimmung nutzen und eine Tiroler Fischerkarte beantragen.
So kann z. B. mit einer Tiroler Unterweisungsbestätigung nur bis zum 31.12.2023 eine Tiroler Fischerkarte gelöst werden. Ab 01.01.2024 erhält man eine neue Tiroler Fischerkarte grundsätzlich nur noch durch die Absolvierung einer Fischerprüfung.

Mit Jahresbeginn 2021 kann die Tiroler Fischerkarte bei den Behörden beantragt werden. Für die Erstausstellung ist eine Terminvereinbarung mit der Behörde (Bezirkshauptmannschaft - 0512 5344 0 ) erforderlich. Bitte nehmen Sie ein (Pass-)Photo, einen Lichtbildausweis und Ihren Nachweis der fischereifachlichen Eignung (z. B. Unterweisungsbestätigung) mit.

Der TFV-Mitgliedsbeitrag für 2021 wird bei der Erstausstellung der Tiroler Fischerkarte von der Behörde eingehoben. Daher bitten wir Sie, keinen TFV-Mitgliedsbeitrag für 2021 direkt an den Verband zu überweisen.

 

Alle Detailinformationen zum neuen Fischereigesetzt und den damit verbundenen Bestimmungen sind auf der Internetseite des Tiroler Fischereiverbandes nachzulesen. Link zur Seite . . .

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuerung Revier 2041 Gemeinde Neustift

 

Ab sofort sind die Tageskarten bevorzugt online zu kaufen. Die Abwicklung dazu läuft über das Angelkartenportal "Hejfish".

Beim ersten Kauf einer Tageskarte ist eine Registrierung erforderlich. Ebenso sind Informationen und Bestimmungen zum Revier ersichtlich.


Mit dieser Einführung wird der Kartenverkauf am Wochenende bei der Tankstelle in Neustift eingestellt.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeinderevier Neustift – Ruetzbach
Das Revier der Gemeinde Neustift wird heuer am Freitag, den 02. April 2021 geöffnet.
Als Folge diverser Hochwasserschäden müssen einige Uferbereiche erneuert werden. Wassereintrübungen durch Baggerarbeiten sind dadurch zeitweise möglich.
Ein Livebild findet sich oben im Munü unter Wasserstand Ruetz.

 

---------------------------------------------------------------------------

Mitgliedsbeitrag 2021
Um baldige Einzahlung des Jahresbeitrages (Konto IBAN AT83 5700 0002 7003 9929 - Fischereiverein Neustift) ersucht unser Kassier Norbert. Die Einzahlungsbestätigung gilt auch heuer wieder als Gutschein für den Fang von 2 Fischen in unserer Teichanlage. Mitgliedsbeitrag für Erwachsene Euro 30.-, für Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre Euro 15.-

 

 

 

 

Schonstrecke im Fischereirevier 2041 Neustift
 
Die im Jahr 2020 eingeführte Schonstrecke bleibt unverändert bestehen.
In Absprache mit dem Fischereiverein Tyrol, welcher das Fischereirevier im Anschluss talauswärts bewirtschaftet, wurde eine zusammenhängende Schonstrecke eingerichtet.

Im Revier der Gemeinde Neustift beginnt die Schonstrecke bei der Zeggerbrücke und führt bis zur Einmündung des Oberbergbaches. Eigens angefertigte Schilder kennzeichnen die Strecke.
In einer Schonstrecke kann sich ein natürlich heranwachsender, gesunder Fischbestand aufbauen. Das Ziel liegt hier ganz klar auf eine nachhaltig, ökologische Bewirtschaftung. Man spricht hierbei auch von einer Catch & Realese Strecke, was wiederum bedeutet, dass Fische gefangen aber nicht entnommen werden dürfen.
Zudem darf in diesem Bereich nur mit Schonhaken, künstlichen Fliegen und Fliegenrute gefischt werden. In der restlichen Revierstrecke bis Mutterberg und dem Oberbergerbach bleiben die Fischereibestimmungen aus den letzten Jahren unverändert.


Wie im letzten Jahr gibt es auch heuer wieder zwei unterschiedliche Tageskarten. Variante eins umfasst die Gesamtstrecke inkl. Schonstrecke – bei dieser Variante darf kein Fisch entnommen werden. Variante zwei beinhaltet die Teilstrecke ab Einmündung Oberbergach bis Mutterberg und Oberbergbach. Die zweite Variante ermöglicht weiterhin die Entnahme von 4 Fischen.

 

Online Kartenkauf erfolgt über das Angelkartenportal Hejfish.