News

Vereinsausflug 2020 mit Vereinsfischen - Fischteich Weißlahn am Samstag, den 26. September 2020

Nach einem Corona – bedingt eher ruhigen Sommer (kein Fischerfestl, kein Wettfischen) ist es an der Zeit, euch wieder einige Informationen zukommen zu lassen.
Die Teichanlage ist seit Juni wieder an allen Samstagen ab 15.00 Uhr geöffnet. Der Besuch verläuft sehr gut, vor kurzem wurden Forellen nachgesetzt, um ein erfolgreiches Fischen bis zum Ende der Saison zu ermöglichen.

Vereinsausflug:
Am Samstag, den 26. 09. 2020, veranstalten wir beim Fischteich in Terfens, wo wir bereits vor 2 Jahren einen schönen Tag verbracht haben, ein Vereinsfischen. Gefischt wird dort hauptsächlich auf Forellen, es gib aber auch Hechte, Zander und Karpfen.

Treffpunkt: Um  09.00 Uhr beim Fischteich Weißlahn.
Das Vereinsfischen geht von 10.00 bis 15.00 Uhr, es dürfen maximal 3 Forellen entnommen werden. Für die besten Fischer (Gesamtgewicht der 3 Forellen und für den schwersten gefangenen Fisch) gibt es schöne Preise. Genauere Informationen zum Vereinsfischen gibt es vor Ort am Fischteich Weißlahn.
Die Teilnahme am Vereinsfischen ist gratis, auch für ein Mittagessen mit Getränken im Gasthaus „Fischerhäusl“ beim Teich wird gesorgt.
Anmeldung zum Vereinsfischen:
Bei der Fischerhütte zu den üblichen Öffnungszeiten, dort liegt eine Teilnehmerliste auf, oder über die Homepage des Fischereivereines – per Email an den Obmann Markus Müller oder an den StV. Reinhard Siller.
Wir fahren mit Privat-PKW und bilden Fahrgemeinschaften. Wer eine Mitfahr-gelegenheit wünscht, kann dies bei der Anmeldung bekanntgeben.

Anmeldeschluss ist der 24. September 2020.

Sonstiges:
Das Revier Ruetzbach ist heuer bis zum 30. September normal geöffnet, danach ist bis zum 01. November nur noch Fliegenfischen erlaubt.

Saisonschluss bei unserer Teichanlage Gemoch ist am Samstag, den 10. Oktober 2020.
Das Ausfischen beginnt um 13.00 Uhr, Preis pro gefangenen Fisch wie üblich nur 3.- Euro. Heiße Würstl gibt es zum Sonderpreis von 2.- Euro, auch Getränke aller Art sind vorrätig.

Wir hoffen auf rege Teilnahme am Vereinsfischen sowie beim Ausfischen.

 

Öffnung Teichanlage

 

Die Anlage ist wieder wie üblich an allen Samstagen von 15.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.


Es wurden im Frühjahr eine größere Mengen Karpfen in den Teich gesetzt. Man sieht jetzt schon, dass diese den Boden gut bearbeiten. Das Wachstum der Wasserpflanzen
wird verringert und das Wasser eingetrübt. Dies bewirkt auch, dass die Fischerei spannender geworden ist. Wir bitten euch, heuer ganz besonders auf gutes Gerät und eine gut eingestellte Bremse zu achten, da der Fang eines Karpfens jederzeit möglich ist. Wir empfehlen das Fischen ohne Widerhaken. Karpfen die unversehrt sind,  können zurückgesetzt werden.


Der Preis für die Fische bleibt für die Mitglieder wie im Vorjahr bei € 3,00 pro Forelle oder Saibling, unabhängig vom Gewicht.
Wir haben heuer viele große Fische im Teich. Alle Mitglieder, die den Jahresbeitrag eingezahlt haben, dürfen 2 Fische (Forelle oder Saibling) gratis aus dem Teich fangen.

 

 

 

 

Schonstrecke im Fischereirevier 2041 Neustift
 
Eine Verbesserung für das Fischereirevier bringt mit der kommenden Saison die Errichtung einer Schonstrecke.
In Absprache mit dem Fischereiverein Tyrol, welcher das Fischereirevier im Anschluss talauswärts bewirtschaftet, wird eine zusammenhängende Schonstrecke eingerichtet.

Im Revier der Gemeinde Neustift beginnt die Schonstrecke bei der Zeggerbrücke und führt bis zur Einmündung des Oberbergbaches. Eigens angefertigte Schilder kennzeichnen die Strecke.
In einer Schonstrecke kann sich ein natürlich heranwachsender, gesunder Fischbestand aufbauen. Das Ziel liegt hier ganz klar auf eine nachhaltig, ökologische Bewirtschaftung. Man spricht hierbei auch von einer Catch & Realese Strecke, was wiederum bedeutet, dass Fische gefangen aber nicht entnommen werden dürfen.
Zudem darf in diesem Bereich nur mit Schonhaken, künstlichen Fliegen und Fliegenrute gefischt werden. In der restlichen Revierstrecke bis Mutterberg und dem Oberbergerbach bleiben die Fischereibestimmungen aus den letzten Jahren unverändert.


Ab der heurigen Saison gibt es zwei unterschiedliche Tageskarten. Variante eins umfasst die Gesamtstrecke inkl. Schonstrecke – bei dieser Variante darf kein Fisch entnommen werden. Variante zwei beinhaltet die Teilstrecke ab Einmündung Oberbergach bis Mutterberg und Oberbergbach. Die zweite Variante ermöglicht weiterhin die Entnahme von 4 Fischen.

 

Download
Bestimmungen Revier 2041 ab der Saison 2020
Bestimmungen2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 778.9 KB

 

---------------------------------------------------------------------------

Mitgliedsbeitrag:
Um baldige Einzahlung des Jahresbeitrages (Konto IBAN AT83 5700 0002 7003 9929 - Fischereiverein Neustift) ersucht unser Kassier Norbert. Die Einzahlungsbestätigung gilt auch heuer wieder als Gutschein für den Fang von 1 kg Fisch aus unserer Teichanlage.